Bundesliga 1999/00 (M I)


1. THW Kiel (M,P) 34 917:783 52:16
2. SG Flensburg-Handewitt (CC) 34 929:812 52:16
3. SC Magdeburg (EC) 34 822:721 49:19
4. TBV Lemgo 34 832:732 47:21
5. HSG Nordhorn (N) 34 877:787 47:21
6. TV Großwallstadt 34 830:786 44:24
7. GWD Minden 34 872:818 42:26
8. TuSEM Essen 34 833:794 40:28
9. VfL Gummersbach 34 861:850 36:32
10. VfL Bad Schwartau 34 807:815 34:34
11. HSG D/M Wetzlar 34 812:846 34:34
12. SG Wallau-Massenheim 34 786:796 29:39
13. ThSV Eisenach 34 781:843 26:42
14. TuS Nettelstedt 34 830:885 24:44
15. Bayer Dormagen (N) 34 726:803 20:48
16. HC Wuppertal 34 790:861 19:49
17. TV Willstätt (N) 34 772:908 13:55
18. TuS Schutterwald 34 650:887   4:64

Aufsteiger: Eintracht Hildesheim, SG VfL/BHW Hameln, SG Solingen


Relegation 1. Runde

Frisch Auf Göppingen - Eintracht Hildesheim27:23, 26:31

Relegation 2. Runde

TV Willstätt - Eintracht Hildesheim30:20, 22:27

Bemerkung: Der VfL Gummersbach erhielt zunächst keine Lizenz und galt als 2. Absteiger.
Im letzten Moment erteilte der DHB-Vorstand Gummersbach doch noch die Lizenz
und erklärte Willstätt zum 2. Absteiger. Gegen erneute Relegationsspiele zwischen
Wuppertal und Hildesheim klagten alle Vereine erfolgreich.
Die Bundesliga spielt deshalb im kommenden Jahr mit 20 Vereinen.

Pokal Final-Four-Halbfinale

SG Flensburg-Handewitt - GWD Minden27:20
THW Kiel - SG Wallau-Massenheim28:27 n.V.

Pokal Final-Four-Finale

THW Kiel - SG Flensburg-Handewitt30:25 n.V.

City-Cup-Sieger: TV Großwallstadt